Was ist die Blockchain?

Blockchain-Kryptowährung-coins-coin-digitale-waehrung

Neue Technik ganz einfach erklärt – Die Blockchain Technik

Ja was ist diese ominöse Blockchain eigentlich, von der alle immer wieder sprechen? Das ist jetzt eine sehr schwere Aufgabe. Das ist wie wenn du einem Afrikaner, der noch nie in seinem Leben Schnee gesehen hast, ihm Schnee erklären musst. Trotzdem möchte ich für dich hier ein paar Video zusammen stellen. Sie werden sich wohl im Inhalt immer wieder wiederholen, aber von der Art der Erklärung anders sein. Denn ich weis, dass verschiedene Menschen eine andere Art der Erklärung benötigen. Ich hoffe für dich ist auch die passende Art dabei. Und ich habe dir mal den Beitrag von „bitcoinwiki“ eingefügt:

Eine Blockchain ist eine Datenbank mit Transaktionen, die über alle Nodes verteilt ist, die am auf dem Bitcoin-Protokoll basierenden System teilnehmen. Eine komplette Kopie der aktuellen Blockain enthält jede Transaktion, die jemals bis zum aktuellen Zeitpunkt an ausgeführt wurde.

Jeder Block enthält einen Hash des vorhergehenden Blocks. Das hat eine Kette von Blöcken vom Genesis Block bis zum aktuellen Block zur Folge. Es ist sichergestellt, das jeder Block zeitlich nach dem vorhergehenden Block kommt, weil der Hash des vorhergehenden Blocks sonst nicht bekannt wäre. Jeder Block ist außerdem aufgrund der verwendeten Algorithmen nicht nachträglich änderbar sobald er sich einige Blöcke lang in der Blockchain befindet, da jeder Folgeblock ebenfalls neu berechnet werden müsste. Da sich die in Bitcoin verwendeten Algorithmen der Gesamtrechenleistung aller Nodes anpassen ist dies absolut unwahrscheinlich bis unmöglich. Dadurch wird das Double Spending, das doppelte Ausgeben von Bitcoins sehr schwierig. Die Blockchain ist die Hauptinnovation an Bitcoin.

Ehrliche Erzeuger bauen nur auf einem Block auf wenn er der letzte Block in der längsten, gültigen Kette von Blöcken ist.

Für jeden Block in der Blockchain gibt es nur einen Pfad zum Genesis Block. Ausgehend vom Genesis Block kann es allerdings Abzweigungen geben. Abzweigungen mit nur einem Block werden von Zeit zu Zeit erzeugt, wenn zwei Blöcke nur einige Sekunden kurz hintereinander erzeugt werden. Wenn das passiert bilden Nodes ihre Blöcke auf dem Block, den sie zuerst bekommen haben. Alle Folgeblöcke werden wieder an den Block gehangen, der in der längsten Kette hängt.

Blöcke in kürzeren (oder ungültigen) Ketten nennen sich „Orphan Blocks“. Diese werden zwar in der Blockchain gespeichert, aber für nichts weiter benutzt. Wenn ein Block ein Orphan Block wird werden alle seine gültigen Transaktionen wieder in den Pool unabgearbeiteter Transaktionen hinzugefügt und werden in einem der späteren Blöcke eingebettet. Die Belohnung für einen erzeugten Orphan Block verfällt. Das ist auch der Grund weswegen das Netzwerk eine Wartezeit von 100 Blöcken verlangt bevor die Belohnung für einen erzeugten Block ausgezahlt wird.

Quelle: bitcoinwiki, Blockchain

Jetzt aber die Videos zum Thema Blockchain. Viel Spaß dabei.


Sehr einfach erklärt von Timo Kuchenbuch. Danke dafür!


Noch eine etwas technischere Erklärung mit einer Erläuterung, wie die Blockchain funktioniert. Sehr sehenswert und anschaulich gemacht.


Hier noch ein kleines Video aus dem schweizer Fernsehen SRF über die Blockchain und was jetzt schon so alles passiert:


 

Kommentar verfassen